Wer eigenen Strom macht, will sich einfach mehr leisten

Durch eine Solarstromanlage gelingt Ihnen ein Schritt in die Unabhängigkeit von Ihrem Energieversorger. Wenn Sie den Strom, den Sie auf Ihrem Dach produzieren, direkt verbrauchen, senken Sie Ihre Stromkosten. Und für den Strom, den Sie ins Netz einspeisen, erhalten Sie eine staatlich garantierte Vergütung. Unterm Strich sparen Sie jährlich bis zu 1.000 €.

 

Eigenstrom produzieren, Kosten sparen

Mit SolarWorld können Sie rechnen — nachfolgend finden Sie ein Beispiel, wie Sie Ihre Stromkosten dauerhaft senken können. Eine Familie verbraucht jährlich durchschnittlich 5.300 kWh Strom. 24 Solarstrommodule bieten Ihnen eine Leistung von 6 kWp, mit denen Sie jährlich einen Stromertrag von ca. 5.700 kWh erzielen. Von diesem Ertrag verbrauchen Sie  rund 33 % des erzeugten Stroms — also rund 1.880 kWh — selbst. Durch den Eigenstrom sparen Sie bei einem durchschnittlichen Strompreis von 29 Cent pro kWh jährlich rund 545 €. Darüber hinaus erzielen Sie rund 470 € an Einnahmen durch die Einspeisevergütung (Stand Oktober 2015).